Logo MudK200

FAQ - Beichte

Was muss ich tun, um zu beichten und wie geht das?

In unserer Pfarrei finden Sie regelmäßige Angebote für Beichtzeiten, in der Regel vor den Vorabendmessen an den Samstagen. Sie haben zudem aber auch die Möglichkeit, über das Pfarrbüro einen Termin zu einem Beichtgespräch zu vereinbaren; dieses findet dann nicht im Beichtstuhl, sondern in einem Raum des Pfarrbüros statt.
Darüber hinaus können Sie den Priester vor oder nach einem Gottesdienst in der Sakristei aufsuchen, um ggf. sofort die Beichte ablegen zu können. Sollten Sie stolzer Besitzer eines Gotteslobs (kath. Gebet- und Gesangbuch) sein; dort wird unter # 593 ausführlich auf das Sakrament der Buße und Versöhnung eingegangen.
Grundsätzlich gilt: Haben Sie keine Furcht etwas falsch zu machen, ein Gebet nicht zu sprechen oder auf eine Begrüßung des Priesters nicht angemessen reagieren zu können; wir helfen Ihnen dabei, so dass Sie sich ganz auf ihre Gewissenserforschung, ihre Reue und ihren Wunsch nach Versöhnung konzentrieren können. Nur Mut!Beichte