Logo MudK200
corner left-topcorner right-top
Maria unter dem Kreuz
aktuelle Nachrichten, Pfarrnachrichten, Ansprechpartner
corner left-bottomcorner right-bottom

Absage aller Messen und liturgischen Feiern

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Mitglieder der Gremien, liebe ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen in der Pfarrei Maria unter dem Kreuz:

Das Erzbistum Berlin orientiert sich hinsichtlich Großveranstaltungen an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Praxis der Länder. Hinsichtlich unserer Schulen, Kitas, anderer Bildungseinrichtungen, Krankenhäuser und weiteren Einrichtungen sind die Entscheidungen der Gesundheitsämter maßgeblich. Für Gemeinden, Kirchen und Gottesdienste haben wir die Empfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz verbreitet. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin hat einen eigenen Krisenstab, der den Caritasbereich im Blick behält.

Bis 30. April 2020 werden alle Veranstaltungen des Erzbistums abgesagt 

Mitte April erfolgt eine Bewertung der Lage mit Blick auf Veranstaltungen ab Mai. Auch die Pfarreien haben alle Veranstaltungen abzusagen, die behördlichen Vorgaben widersprechen. Darüber hinaus sind alle Veranstaltungen, Katechesen etc. für Senioren, Kinder und Jugendliche abzusagen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Erzbistums oder auf unseren Sonderseiten.

Unsere Kirche Hl. Kreuz bleibt geöffnet.

Das Pfarrbüro ist telefonisch oder per Mail erreichbar, die Seelsorger ebenfalls. Alle Neuigkeiten unsere Pfarrei betreffend können Sie bitte regelmäßig auf unserer Homepage einsehen. Auch die Hl. Messe wird stellvertretend für Sie alle täglich gefeiert.
Hl. Messen, die wir am Sonntag aus unserer Kirche für Sie live übertragen.
Nachrichten und geistliche Impulse bitte zusätzlich auch unserem Wochenblatt und den Aushängen entnehmen.
Bleiben wir im Gespräch – auch telefonisch und per Mail, und, am Wichtigsten, bleiben wir im Gebet miteinander verbunden.

Wir freuen uns, dass wir in dieser Lage per Streaming Dienst mit Ihnen in Verbindung bleiben können und an Sonntagen um 11 Uhr die Hl. Messe in Ihr Zuhause übertragen können.
Für eine Übersicht aller Gottesdienste der Kar- und Osterwoche,  klicken Sie hier!

 

Mit der Bitte um Verständnis für diese Entscheidung und um Ihr Gebet in dieser Situation verbinde ich meine herzlichen Segenswünsche

Ihr

Frank M. Scheele, Pfarrer 

 

Spenden Sie online

Corona Krise?  – Sprechstunde beim Psychologen

In unserer Gemeinde bieten wir auf Grund der Corona-Krise ab sofort jeden Donnerstagnachmittag, erstmals am 2. April 2020, eine kostenlose Sprechstunde bei einem Psychologen aus unserer Pfarrei an.

Ziel ist es, mit akuten seelischen Belastungen besser fertig zu werden.

Die Sprechstunden von 15 bis 17.30 Uhr finden im Pfarrbüro der Kirchengemeinde Maria unter dem Kreuz statt, in der Hildegardstr 3a in 10715 Berlin. Anmeldungen bitte per Mail direkt an Herrn Weber, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit zu einer online-Sprechstunde, wenn Sie das Haus nicht verlassen möchten. Sie benötigen hierfür einen Internetanschluss, einen Computer und ein Zimmer, in dem Sie 15-20 min. ungestört sprechen können.

Sie haben Fragen, brauchen Hilfestellung? Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns im Pfarrbüro zu den üblichen Öffnungszeiten an. Tel. 8279 1930.

 

Nehmen Sie Platz: Ihr Bild in unserer Kirche

Lassen Sie sich blicken in unserer Kirche Heilig Kreuz und senden Sie Ihr Bild ans Pfarrbüro. Das wird dann ausgedruckt und in die Kirchenbank gestellt, damit die Gemeinde auf diesem Wege versammelt ist.

Lassen Sie beten: Teilen Sie Ihr Gebetsanliegen

Wenn Sie sich Begleitung für Ihr Gebetsanliegen wünschen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Gebete werden den Geistlichen für die Heilige Messe vorbereitet und unter der Woche ins Gebet der Messe aufgenommen. In der dann folgenden Sonntagsmesse werden die Gebetsanliegen vor den Altar getragen.

Wenn Sie wünschen, geben wir Ihr Gebetsanliegen auch an Gemeindemitglieder weiter, die es dann über einen längeren Zeitraum in ihr eigenes Gebet aufnehmen.

Lassen Sie sich begleiten

Haben Sie ein Anliegen an die Pfarrei oder an Gemeindemitglieder? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir versuchen zu helfen, fragen in der Gemeinde oder vermitteln eine geeignete Stelle.

Hier einige Beispiele: 

  • Kann  mir jemand erklären, wie ich die Messe auf dem Handy oder auf dem Computer mitfeuern kann?
  • Kann ich mit jemand über meine Sorgen sprechen?
  • Kann jemand meinen Kind mal den Dreisatz erklären?

Begleiten Sie andere

Die Pfarrei erhält vielfältige Anfragen nach Unterstützung, bei denen es helfende Herzen, Hände und Telefone braucht. Wir freuen uns, wenn Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wozu wir Sie um Unterstützung ansprechen können:

Beispiele:

  • Ich kann Menschen helfen mit dem Computer, den Handy oder dem Internetzugang.
  • Ich kann Einkäufe abnehmen.
  • Ich kann Kinder aus der Ferne bei Hausaufgaben helfen (sagen Sie am besten Fach und Altersstufe; es muss nicht jeder den Dreisatz können)
  • Ich kann Menschen mit Sorgen kontaktieren
  • Ich kann nehme mir gern eines Anliegens im Gebet an

Aus aktuellem Anlass – Übersicht Fernseh- und Radiomessen

Übersicht von Gottestdiensten im TV und Radio in der Osterwoche

Im Zuge der Ausbreitung des Corona Virus (SARS-CoV-2) besteht in größeren Menschenmengen ein deutlich erhöhtes Ansteckungsrisiko. Nachfolgend sind daher verschiedene Optionen zur Mitfeier der Hl. Messe durch Radio- bzw. Fernsehübertragung als Ergänzung zu unserem eigenen Angebot für Sie zusammengestellt.

  • domradio.de Videoübertragungen der Hl. Messe aus dem Kölner Dom. Montag bis Samstag 8:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 10:00 Uhr.
  • ewtn.de Videoübertragung mit Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta. Täglich 7:00 Uhr.
  • zdf.de Fernsehgottesdienst. Sonntag 09.30 Uhr. Katholische und evangelische Gottesdienste im wöchentlichen Wechsel.
  • horeb.org Radiogottesdienst. Montag bis Samstag 9:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 10:00 Uhr.
  • dlf.de Radiogottesdienst. Sonntag 10:05 Uhr. Katholische und evangelische Gottesdienste im wöchentlichen Wechsel.